Alleskönner, Overalls

paula-immich-overall-aus-leichtem-jeansstoff-vor-gelben-stuehl

es gibt Tage, an denen kann einem nichts schnell genug gehen: da läuft’s wie am Schnürchen, da flutscht es wie Suppe, alles geht nach Plan und nichts kann einen aufhalten.
Schon gar nicht die Frage, „was ziehe ich an?“

Für diese Sorte Tage ist ein Overall wie gemacht: morgens springst du hinein und bist in null-komma-nichts tiptop fertig angezogen. 

Und dann gibt es noch die anderen Tage. Diese „irgendwie-bin-ich-heute-nicht-ich-selber-alles-nervt-Tage“.
Wenn die To-Do Liste zur Bedrohung wird, der Job eine Zumutung und man sich morgens schon vor dem ersten Latte zur Spontantrennung von seinem Lebenspartner entschliesst, den Hund ins Tierheim stecken und die Kinder zur Adoption freigeben will. 

In diesen hoch kritischen Momenten kann ein Overall mitunter enorm de-eskalierend wirken: anziehen, zuknöpfen, wohl fühlen, fertig. Kurz gesagt, ein Problem weniger.

Overalls, so vielseitig wie deine Projekte

Egal ob Olivenernte in der Ägäis, Sandburgen bauen an der Ostsee oder Traumschlösser entwerfen im Atelier. Dieser Overall ist so vielseitig einsetzbar, wie du Projekte auf deinem Zettel zu stehen hast. Tausche abends einfach die Boots gegen ein paar Sandalen mit Absatz ein, und du bist fertig für den Sundowner auf der Dachterrasse oder das Abendessen mit Freunden auf der Piazza.

paula-immich-overall-aus-leichtem-jeans-stoff-bl

Many thanks to Tonia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 − eins =